HERET Informatik Service


Online Handel







UMRECHNUNGEN

 

Umrechnungen von Celsius und Fahrenheit


Eingabe Celsius: => ° Fahrenheit
Eingabe Fahrenheit: => ° Celsius
Fahrenheit = (Celsius * 9 / 5) + 32
Celsius = (Fahrenheit - 32) * 5 / 9


Celsius / Fahrenheit     Fahrenheit / Celsius
 40 C  =  104 F           100 F  =   38 C
 35 C  =   95 F            90 F  =   32 C
 30 C  =   86 F            80 F  =   27 C
 25 C  =   77 F            70 F  =   21 C
 20 C  =   68 F            60 F  =   16 C
 15 C  =   59 F            50 F  =   10 C
 10 C  =   50 F            40 F  =    4 C
  5 C  =   41 F            30 F  =   -1 C
  0 C  =   32 F            20 F  =   -7 C
 -5 C  =   23 F            10 F  =  -12 C
-10 C  =   14 F             0 F  =  -18 C

Celsius (C)
Celsius wird in vielen Ländern der Welt als Temperaturmaßstab verwendet. Festgelegt und benannt wurde Celsius nach dem gleichnamigen schwedischen Astronom Anders Celsius (*1701, +1744). 1742 definierte er die Skala zwischen dem Gefrierpunkt von Wasser als Nullwert und dem unter athmosphährendruck kochendem Wasser mit 100 C. Langezeit wurde diese Skala auch "Centigrade" genannt. Abgeleitet von den grichischen Wort "centi" welches die 100ter Teilung zwischen Schmelz- und Siedepunkt des Wassers andeutete.
Fahrenheit (F)
Fahrenheit wird hauptsächlich in englischsprachigen Ländern verwendet (USA, Großbritannien, u.s.w.). Diese Temperaturskala wurde nach dem deutschen Physiker Daniel Gabriel Fahrenheit (*1686, +1736) benannt. In Holland hat er 1714 diese Skala nach folgenden Fixpunkten festgelegt. Der Nullpunkt war eine Mischung aus Eis und normalem Salz, mit dem er damals die kälteste Temperatur erzeugen konnte. Als zweiten Fixpunkt hat er die normale Körpertemperatur des Menschen mit 98,6 F (37 C) gewählt.
Kelvin (K)
Kelvin wird hauptsächlich in der technisch/wissenschaftlichen Sprache verwendet. Es ist einer der 7 SI-Einheiten (Internationales Einheitensystem, weltweit genormt, Erweiterung des "metrischen Systems"). Benannt wird Kelvin nach dem gleichnamigen britischen Physiker Lord Kelvin of Largs (*1824, +1907). Definiert ist die Kelvinskala vom Abstand her gleich mit der Celsiusskala, nur hat diese Skala nur einen Fixpunkt, den absoluten Nullpunkt (-273,15 C) als 0 Kelvin. 273,15 Kelvin sind analog dazu 0 C. Der absolute Nullpunkt ist ein theoretischer Wert und wurde bisher noch nicht erreicht. Bei dieser Temperatur ist jegliche Bewegung in Molekülen gestoppt. Es kann keine Temperatur unterhalb dieser geben.
Reaumur (R)
Dieses System hatte früher Bedeutung. Sie hat die gleichen Fixpunkte wie Celsius, das Intervall besteht aber aus 80 Teilen zwischen Schmelz- und Siedepunkt des Wassers. Wird heute nicht mehr verwendet. Der französiche Physiker und Zoologe Ren-Antoine Reaumur legte diese Skala fest (*1683, +1757).
Ergebnis auf 2 Stellen gerundet. Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.

Home | Kontakt | WebCam | Impressum

Copyright 2006-2016 HERET Informatik Service. All rights reserved.